Sie befinden sich hier: BISTECH > FACHINFORMATIONEN > UNTERNEHMENSFÜHRUNG > VERÖFFENTLICHUNGEN DES BEIRATS UNTERNEHMENSFÜHRUNG IM HANDWERK > QUALITÄTSOFFENSIVE HANDWERK (2007)

FACHINFORMATIONEN

Finden Sie Artikel aller Fachberater und aller
Themen des Netzwerks zu Ihrem Stichwort:

Fachinformationen

QUALITÄTSOFFENSIVE HANDWERK (2007)

Letzte Änderung: 05.08.2013
Im Handwerk vollzieht sich zur Zeit ohne Zweifel ein deutlicher Strukturwandel. Nach langen Jahren beständigen Wachstums zeigen die Strukturdaten des Handwerks eine gegenläufige Entwicklung auf.
Der Wandel der Werte führt zu einer geringeren Anerkennung der im Handwerk gebotenen beruflichen Möglichkeiten und dem Grad der Selbstverwirklichung der im Handwerk tätigen Menschen. Eine berufliche Tätigkeit im Handwerk wird daher in zunehmendem Maß von vielen Interessenten nicht mehr angestrebt.
Zudem finden handwerkliche Leistungen mit ihrem individuellen Charakter bei Mitwettbewerbern aus anderen Wirtschaftsbe­reichen zunehmend Nachahmer. Das Alleinstellungsmerkmal ‚Handwerk' wird zunehmend infrage gestellt.
Das Handwerk profitierte in der Vergangenheit von einem ‚Schutz der Distanz'. In seiner regionalen Ausprägung war es von den Wir­kungen der Globalisierung bisher nur wenig betroffen. Allerdings: Die Herstellung tiefgefrore­ner Brötchen in Osteuropa, ihr Transport über weite Distanzen und ihr Verkauf hier vor Ort unter dem Etikett ‚frische Ware' machen deutlich, vor welchen Veränderungen das Handwerk steht.
Viele dieser Entwicklungen werden im Handwerk zwar registriert. Noch fehlen aber entsprechende Reaktionen und insbesondere vor­ausschauende Aktionen zur bewussten Gestaltung künftiger Ent­wicklungen.
Die Beschäftigung mit dem Thema Qualität unter dem Blickwinkel der Zufriedenheit der Kunden gehört heute zu den Herausforderun­gen zeitgemäßen Handelns im Handwerk, um das Morgen dieses Wirtschaftszweiges nachhaltig zu sichern.

Qualitätsoffensive Handwerk 2007 (0,32 MB)


«zurück zur übergeordneten Fachinformation

E-Broschüre: Neue Wege - Neue Dienstleistungen (2015)